News Jugend

Jugend News

 Talentiade

Der Wettergott war uns wohlgesinnt, denn die Gewitterwolken zogen an uns vorbei!

Bei schönem Frühlingswetter fanden sich am 19.Mai 18 Kinder im Alter von 7 - 10 Jahren im Golfclub Hechingen Hohenzollern ein um an der Talentiade des BWGV teilzunehmen.

Die Talentiade ist ein Spiel auf dem Golfpatz bei dem es darum geht verschiedene Fertigkeiten unter Beweis zu stellen.

Zuerst werden 6 Bahnen auf dem Golfplatz von verkürzten Kinderabschlägen gespielt. Danach wird Speedgolf gespielt. Hier muss der Ball vom Abschlag bis ins Ziel -bedeutet der Ball ist im Loch- in kürzester Zeit gespielt werden.Weitere Disziplinen sind: Laufen über Stöcke, Ballweitwurf, Ballzielwurf und Putten. Organisiert und vorbereitet wurde die Talentiade von unserer Stützpunktleiterin Franziska Sessler.

Der Golfclub Hechingen stellte 6 Teilnehmer. Der jüngste Maximilian Straub war einer von ihnen. Für das Halbfinale im Golfclub Birkenhof haben sich von den Hechinger Kindern Annina Habfast, Konstantin Händel und Vincent Händel qualifiziert. Gratulation, das ist toll!

Bei der Siegerehrung erzählte Franzi von hochmotivierten, glücklichen Kindern die viel Spaß hatten und dem Talentstützpunkt Hechingen. Sie wird in nächster Zeit talentierte Kinder in den benachbarten Golfclubs sichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Konstanz2018

Am 5. und 6. Mai fanden die ersten beiden Ranglistenturniere, der Altersklasse AK12 im Golfclub Konstanz statt. Nachdem sich Linda Litges am ersten Tag noch mit Platz 4 begnügen musste, gelang ihr am zweiten Tag eine tolle 76er Runde und sie konnte sich mit zwei Schlägen Vorsprung auf Konstanze Anglett (letztjährige süddeutsche Meisterin vom Stuttgarter Golfclub Solitude) durchsetzen.
Bei nächsten AK Turnier in Königsfeld geht es schon um die Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Hoffentlich gelingt Linda dort die Qualifikation !!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 04 06 16 20 48

Auch dieses Jahr eröffneten die Kinder und Jugendlichen die Freiluftsaison mit der Osterjugendwoche.

Im Vergleich zum letzten Jahr waren die Wetterbedingungen hervorragend und am Freitag konnte man sogar schon in kurzen Hosen spielen.
Die Kinder und Jugendlichen wurden in verschiedenen Gruppen von unseren C-Trainern und unserem Pro Florian Bitzer trainiert.

Unsere Trainer hatten sich einiges ausgedacht um die Woche so interessant wie möglich zu gestalten:

Athletiktraining, Hindernisparcours, Football, Geschicklichkeitsübungen und natürlich Golftraining um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Aber selbstverständlich durfte auch das Spielen auf unserem tollen Golfplatz nicht zu kurz kommen und abends waren dann alle doch recht erschöpft.
Am Freitag wurden dann die Golfabzeichen gemacht und Maxima Hübler-Kleinert, Hannah Remensperger, Tim Sulzer und Florian Olenczyn erreichten das Goldabzeichen und haben somit die Platzfreigabe bestanden.

Beim Abschlussturnier wurde sehr gut gespielt und es gewann in der 18-Loch Gruppe Luke Schetter mit überragenden 50 Nettopunkten (neues HCP 21,2) vor Linda Litges mit 43 Nettopunkten (neues HCP 24,4) und Fabian Nikolaus mit 39 (neues HCP 23,0) Nettopunkten.
Beim 9-Loch Turnier der jüngeren Kinder gewann Stella Ernst mit 29 Nettopunkten im Stechen vor Noah Wuppermann.

Eine tolle Golfwoche war das und die Pfingstjugendwoche steht schon bald vor der Tür!

 

Osterwoche