News Club

Vielleicht fragen Sie sich, was die beiden „Gentlemen“  zu bedeuten haben, die seit kurzem auf den Bahnen 1 und 17 zu sehen sind.

Auf Initiative einiger Golferinnen sollen diese beiden Herren quasi eine „Geschlechter-Gerechtigkeit“ herstellen:
Bekanntlich müssen Herren, deren Abschlag den Damen-Abschlag nicht überquert, in ihrem Flight eine Runde (=Lady) zahlen.

Die „Gentlemen“ bezeichnen nun den Bereich, in dem das Fairway (kurzgemäht) beginnt und wenn eine Spielerin mit ihrem Abschlag dieses nicht erreicht,
ist dann ebenfalls eine Runde (=Gentleman) für die Mitspieler/innen fällig – „me-too“ sozusagen.

Aus meiner Sicht (m) eine echte Verbesserung – danke an die Initiatorinnen!

(hjk)

Gentlemenklein