Mannschaften News

BWMM2018

 

BWMM im GC Marktkräferland Kandern (07.10-08.10.2017)

Zum Abschluss der Saison spielte die Herrenmannschaft des GC Hechingen-Hohenzollern die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften (5.Liga) im Golfclub Marktgräferland Kandern.

Dabei gingen acht Mannschaften an den Start. Der Spielmodus sieht dabei vor, dass am Samstag die Platzierungen 1 bis 8 im Zählspiel-Modus ausgespielt werden. Am Sonntag spielen die Erst- bis Viertplatzierten um den Aufstieg (Platz 1 gegen 4, Platz 2 gegen 3), während die Platzierungen 5 bis 8 (Platz 5 gegen 8, Platz 6 gegen 7) den Abstieg unter sich ausmachen. Dabei wird jeweils im Lochspielmodus gespielt, wobei pro Partie vier Einzel und drei Klassische Vierer ausgespielt werden.

Im Zählspiel am 1.Tag spielte sich die Herrenmannschaft mit +65 über Par auf den 2. Platz. Mit nur 2 Schlägen Rückstand auf den 1. Platz wurde somit die Aufstiegsrunde souverän erreicht. Die Ergebnisse unserer Herrenmannschaft lauteten im Einzelnen:

Einzel-Zählspiel:

  • Johannes Dehner 79 (Schläge)
  • Michael Wenzel 81
  • Kilian Heiß 82
  • Vincent Bühler 83

Vierer Zählspiel:

  • Manuel Wenzel & Barry Fogarty 82
  • Rafael-Fynn Konrad & Paul Friedrich Eichhorn 90
  • Scott Wernet & Dr. Ferdinand Seith 93

Als Drittplatzierter des ersten Spieltages stand somit der Golfclub Johannesthal als Gegner im Lochspiel um den Aufstieg in die 4. Liga fest. Insgesamt sieben Paarungen gingen wie bereits erwähnt an den Start. Den Anfang machten die vier Einzel, gefolgt von drei Klassischen Vierern. Folglich muss eine Mannschaft vier Punkte gewinnen um aufzusteigen.

Und der Start in den Einzeln war durchaus vielversprechend für das Team des GC Hechingen-Hohenzollern. Nachdem Manuel Wenzel (3/2) im ersten Spiel souverän früh den ersten Punkt sichern konnte und Michael Wenzel (2/1) direkt darauf die zweite Partie für sich entschied, lief zu Beginn alles nach Plan und es stand schnell 2:0. Leider verloren Barry Fogarty sowie Vincent Bühler ihre Spiele knapp, womit Johannesthal zum 2:2 ausgleichen konnte.

Es deutete alles auf ein spannendes Ende hin. Johannes Dehner & Kilian Heiß gewannen ihr Spiel mit 4/2 und so fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg und dem daraus resultierenden Aufstieg. Leider sollte dieser letzte Punkt verwehrt bleiben. Nachdem Scott Wernet & Rafael-Fynn Konrad ihr Match verloren hatten, lag es an Paul Friedrich Eichhorn & Jasper Hesse den entscheidenden Punkt auszuspielen. Mit All Square nach 15 Loch gingen das 16. Und 17. Loch unglücklich verloren und damit am Ende auch die Partie. Es fehlte nicht viel! Trotz einer ordentlichen Leistung verpasste unsere junge Mannschaft den Aufstieg knapp und musste sich dem GC Johannesthal mit 3:4 geschlagen geben.